Neuigkeiten

Sonnenweg der Poesie – Begehung am 08.05.2022

Neue Texte am Sonnenweg der Poesie: Lyrische Fragmente, die wir kennen, lieben und die sich uns bei den ersten Worten sofort erschließen. Unsere erste Begehung in diesem Jahr begleitet Constanze Keller mit Liedern aus ihrem Repertoire. Begehung am 08.05.2022 um 14.00 UhrSonnenweg der PoesieLandenhausen Ecke Steinweg / Am Hainbach Bereits ab 13.30 Uhr besteht die … Weiterlesen Sonnenweg der Poesie – Begehung am 08.05.2022

Kunst und Garten in Landenhausen -Florinale-

Liebe Landenhäuser,wir können Euch mitteilen, dass der Kulturverein Landenhausen nach einer viel zu langen „Durststrecke“ wieder durchstartet, solange uns die Ideen nicht ausgehen.... Trotz der gravierenden Dinge, die momentan geschehen, die Angst und große Sorgen verbreiten, wollen wir uns trotz allem die Lebensfreude erhalten und deshalb informieren wir Euch heute über unser nächstes Vorhaben. Wir … Weiterlesen Kunst und Garten in Landenhausen -Florinale-

Neue Hinweisschilder zum Sonnenweg der Poesie

In Kürze werden Hinweisschilder zum ‚Sonnweg der Poesie‘ in Landenhausen an den entsprechendenZufahrtsstraßen aufgestellt. Ein Hinweisschild wird am Beginn der Straße Schnepfenhain, Abzweig von der B254 platziert und eines am Steinweg, Abzweig der Salzschlirfer Straße.Der Weg beginnt am Poetenstein Ecke Steinweg/ Am Hainbach/ Am Kolnacker und geht durch offenes Feld hinauf zum Salzschlirfer Wald. Dort … Weiterlesen Neue Hinweisschilder zum Sonnenweg der Poesie

KVL positioniert sich gegen den Krieg in der Ukraine

Die ViaRegia verbindet uns mit Kiew und deswegen setzen wir als Kulturverein Landenhausen e.V. und ViaRegia-Netzwerkmitglied ein Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine. Im Jahr 2005 wurde die ViaRegia vom Europarat zur Großen Kulturstraße des Europarates erklärt. Sie führt von Santiago de Compostela bis nach Kiew in der Ukraine. Nach diesem Verständnis ist die Via Regia 4500 km lang … Weiterlesen KVL positioniert sich gegen den Krieg in der Ukraine

Nachlese zum Theaterspaziergang vom 26.09.2021: Auf den Spuren mutiger Frauen

"Einmal im Leben zur rechten Zeit sollte man an Unmögliches geglaubt haben" Christa Wolf/ Schriftstellerin Theaterspaziergang am 26.09.2021 auf dem Sonnenweg der Poesie in Wartenberg-Landenhausen, Thema: Zitate von berühmten Frauen mit der Schauspielerin Jessica Stukenberg vom Freien Theater in Fulda. Die Veranstaltung fand statt im Rahmen des Programms des VulkansommerKulturfestival des Vogelsbergkreises, gefördert von der … Weiterlesen Nachlese zum Theaterspaziergang vom 26.09.2021: Auf den Spuren mutiger Frauen

Theaterspaziergang auf den Spuren mutiger Frauen

Termin: 26. September 2021, 14:30 Uhr "Einmal im Leben zur rechten Zeit sollte man an Unmögliches geglaubt haben" ist ein Zitat von Christa Wolf. Viele Frauen haben in den vergangenen 2 Jahrhunderten an das scheinbar Unmögliche geglaubt: an die Gleichberechtigung von Frauen, an das Frauenwahlrecht, an die Meinungsfreiheit, an das Recht den eigenen Weg zu … Weiterlesen Theaterspaziergang auf den Spuren mutiger Frauen